Radverkehrskonzepte

Die Förderung des Umweltverbundes ist eine der zentralen Aufgaben der Verkehrsplanung. Die deutliche Steigerung des Radverkehrsanteils durch zielgerichtete Planungsansätze ist in den letzten Jahren in vielen Fällen gelungen. Grundlage ist die Betrachtung des Radverkehrs als System: Infrastrukturelle Maßnahmen werden durch Maßnahmen der Kommunikation und des Marketing ergänzt.

SHP Ingenieure erstellen Radverkehrskonzepte für Städte und Gemeinden mit umfassenden und innovativen Ansätzen zur Radverkehrsförderung.

Referenzen

Leitbild Radverkehr Hannover

Das Leitbild Radverkehr ist die strategische Planung zur Verdoppelung des Radverkehrsanteils in Hannover bis zum Jahre 2025. Das gemeinsam mit der Planungsgemeinschaft Verkehr (PGV), Hannover, entwickelte Konzept setzt auf eine Förderung des Radverkehrs als System:
– Sicheres und komfortables Fahren,
– einfaches und sicheres Abstellen des Rades,
– Öffentlichkeitsarbeit und serviceorientiertes Handeln

Das Konzept weist ein Routennetz aus, zeigt Wege durch die Innenstadt und Stadtteile und benennt Maßnahmen zum Radparken im Wohnumfeld und in der Innenstadt.