Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination

Nach § 3 der Baustellenverordnung (Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen.) wird der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator (SiGeKo) während der Planung und Ausführung von Bauvorhaben eingesetzt.

SHP Ingenieure setzt im Rahmen zahlreicher Projekte einen SiGeKo ein. Dabei werden die erforderlichen Maßnahmen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes festgelegt, koordiniert und ihre Einhaltung auf der Baustelle überprüft.